Verband Deutscher Lehrer im Ausland

Rückkehr
Beendigung des Auslandsdienstes

Ein Monat vor Vertragsende werden die Auslandszuwendungen eingestellt. Es sei denn, Sie weisen nach, dass Ihr Verbleiben am Schulort dienstlich begründet und von der Schulleitung gegenüber der ZfA bestätigt wird. Es wird eine Umzugspauschale für die Rückübersiedlung gezahlt. Familienangehörige müssen mindestens 18 Monate gemeinsam mit der ADLK am Einsatzort gelebt haben, um auch in den Genuss der Umzugspauschale zu kommen.
Vorzeitige Rückkehr
Wenn Sie vorzeitig Ihren Dienst an der Auslandsschule beenden wollen/müssen, raten wir nicht vorschnell von Ihrer Seite aus zu kündigen. Dies hat Konsequenzen für die Übernahme der Kosten für die Rückkehr. Bei einer Rückkehr vor Ablauf der ersten drei Vertragsjahre müssen alle gewährten Reise- und Umzugskosten anteilig an die ZfA zurückgezahlt werden. Dies gilt für alle Familienmitglieder. Über Ausnahmen entscheidet die ZfA. Wir raten, rechtzeitig eine einvernehmliche Lösung mit der ZfA anzustreben.